Telefon +49 (0) 5261/934758-0

Elektrofachmesse belektro – Neuheiten im Überblick

Licht ums Haus

Auf der belektro in Berlin präsentierte MGL LICHT den neuen Programmbereich LICHT UMS HAUS. LED-Wand-, Decken-, Pollerleuchten, ergänzt um Steelen und flexibel einsetzbare Gartenspots bilden das Portfolio. MGL gewährt auf alle Außenleuchten eine Freiwillige Funktionsgarantie von drei Jahren.

Industrielicht

Außerdem neu: Die HTS und die FRL. Die Hallentiefstrahler in den Leistungsstufen von 100 bis 300W, ENEC approbiert, für Umgebungstemperaturen von -25° bis +45° und zugelassen für den Einsatz in „Feuergefährdeten Betriebsstätten“ entlasten den Elektriker in Haftungsfragen gegenüber seinem Bauherren. Drei neue LED-Feuchtraumleuchten-Familien, in den Baulängen von 900 / 1200 / 1500mm, bieten sich für die energetische Sanierungen von Altanlagen, Sanierungen und Neuinstallationen an. Die Systemleistung reicht von 2000 bis 6400 Lumen. Und was für den Einsatz in Handwerk und Industrie besonders wichtig ist, diese beiden Programmbereiche haben, wie alle MGL Innenleuchten, eine Freiwillige Herstellergarantie von fünf Jahren.

MGL für wohnliche Bereiche

Die Wand- und Deckenleuchten, in den Durchmesssern 300 und 450mm werden ergänzt um den Durchmesser 400mm. Diese Baugröße ist mit gewölbten und zylindrischen Diffusor lieferbar. Letztere kann durch optional angebotene Dekorringe in verschiedenen Oberflächen aufgewertet werden. Die hier ebenfalls sichtbaren Orientierungsleuchten ORL55 sind mit integriertem Konverter in jeder 60er Gerätedose montierbar.

Qual der Wahl der Lichtfarbe

Die neue WDL 250 | 300 punktet mit der Umschaltbarkeit der Farbtemperatur. Warmweiß 3000K, Neutralweiß 4000K und Tageslichtweiß 5700K können vom Elektriker, in Abhängigkeit von Anwendung und Bauherrenwunsch, bei der Installation eingestellt werden.