fon +49 (0) 5261/934758-0

Allgemeine Informationen

Die folgenden Punkte sind während der Planungs- und Installationsphase zu beachten!

  • Alle hier aufgeführten LED Leuchten werden kontinuierlich weiterentwickelt und dem aktuellen Stand der LED-Technologie angepasst. Das aufgeführte Angebot dokumentiert den aktuellen Stand.
  • Sonderausführungen wie z.B. andere Farbgebung, abweichende Farbtemperatur oder Abstrahlwinkel bedürfen der Prüfung. Im Falle einer Bestätigung sind längere Lieferzeiten entsprechend zu berücksichtigen.
  • Es wird vorausgesetzt, dass die Leuchten Installation durch Mitarbeiter des Elektrohandwerks oder entsprechend ausgebildetes und geprüftes Personal durchgeführt wird.
  • Die Angaben der Montageanleitungen sind unbedingt zu befolgen. Unsachgemäße Montage oder Betrieb führen zu sofortiger oder mittelfristiger Zerstörung von Leuchten und Betriebsgeräten.
  • Als „schaltbar“ ausgezeichnete Leuchten oder deren Netzgeräte sind nicht mit handelsüblichen oder auch bereits vor Ort für konventionelle Leuchtmittel installierte Dimmer in der Helligkeit regelbar. Für Dimmung oder Farbregelung sind die aufgeführten Netzgeräte des Zubehörs zu verwenden, weitere Informationen gerne auf Anfrage!
  • Die Leuchten sind für eine Raumtemperatur von 25°C konzipiert. Die Montage in extrem warmen Bereichen, wie Sauna oder Infrarot-Wärmekammern führt zu einer schnellen Zerstörung oder einer signifikanten Reduzierung der Lebensdauer von Leuchten und Netzgeräten, schließt eine Gewährleistung aus und ist deshalb zu vermeiden.
  • Das Abdecken der rückseitigen Kühlkörper der Einbaudownlights durch bauseitige Isolationsmaterialien wie Glaswolle, Styropor, Folien, etc. ist zu vermeiden, da eine wirkungsvolle Wärmeableitung zum Erreichen einer langen Lebensdauer für die LEDs von essentieller Bedeutung ist. Die Deckeneinbaumaße der Montageanleitungen und Datenblätter sind zu befolgen.
  • Das Abziehen und Kontaktieren der Steckverbinder zwischen Lichtkopf und Netzgerät unter Spannung ist zu vermeiden. Hier besteht die Gefahr von Spannungsspitzen, die zur Zerstörung insbesondere der LED-Einheiten führen kann.
  • Die Lichtkegeldiagramme zeigen bei den einzelnen Leuchten den Abstrahlwinkel, sowie Lichtkegeldurchmesser in den entsprechend angegebenen Abständen an. Die Beleuchtungswerte sind Durchschnittswerte, resultierend aus dem Minimal- und Maximalwert im Betrieb bei der angegebenen Bestromung. Sie sollen eine einfache, unverbindliche Hilfestellung im individuellen Projekt sein. Für eine absolut exakte Ermittlung sind die zur Verfügung stehenden lichttechnischen Datensätze, sowie Bemusterungen vor Ort vorzusehen.
  • Sämtliche Verkaufsaktivitäten laufen ausschließlich im Rahmen unserer allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen, die wir Ihnen gerne zusenden.